Bewerberprofil / berufl. Entwicklung


Berufserfahrung


Aufnahmeleitung Fernsehen, Kameraassistent, Tontechnischer Support, Studiooperator, Autocueoperator

Musikproduktionen im Bereich Pop, Dance und Illustrationsmusik, Imagefilm (u.a. auch für das Sat.1 Frühstücksfernsehen)

Schnitt und Vertonung von Auftragsvideos.
(Final Cut PRO /X / Cubase/Nuendo)

2008 bis heute
Aufnahmeleitung
bei der Pro7-Sat.1-Berlin-Produktion, Die Fernsehwerft GmbH, Amedialynx GmbH, N24 Nachrichten
zuständig als Aufnahmeleiter u.a. für die Sat.1- Formate: "Frühstücksfernsehen", "Das Magazin", "AKTE ...."

"neo Paradise" (ZDF-Neo)

"Das Sat.1 Sommerinterview mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel" 2013 (Sat.1 / N24)

"So gesehen, der Sonntags-Talk" (Sat.1)

"inka!" (ZDF)

"Nick Alarm!" (Nickelodeon)

Alle Talkformate der VIVA- und MTV-Produktionen in Berlin

N24-Formate: Sämtliche Talkformate des Senders, u.a. "Studio Friedman", "Links-Rechts", "Was erlauben Strunz", "Das Zeit-Gespräch", "Der Welt-Talk"


2012 bis heute                                                                                                  Autocueoperator für "Studio Berlin GmbH"

"The Voice of Germany" / "Voice Kids" (Sat.1)

"50 Jahre ZDF" (ZDF)

"Hart aber fair" (ARD)

"Günther Jauch" (ARD)



2008 bis heute
Studiooperator und Tontechnischer Assistent bei der Pro7-Sat.1-Berlin-Produktion, Die Fernsehwerft GmbH, Amedialynx GmbH, N24 Nachrichten
zuständig als Studiooperator und Autocueoperator für die Sat.1- Formate: Frühstücksfernsehen, Das Magazin, Akte (Produktionsort: Fernsehwerft), Sat.1 Nachrichten, Pro7 Newstime, Kabel1 News
N24-Formate: Sämtliche Talkformate des Senders, u.a. "Studio Friedman", "Links-Rechts" und "Was erlauben Strunz"

2008
Kameraassistent EB
Kameraassistent, Tontechnischer Support und Produktionsfahrer bei der "acTiV TV-Produktion" Berlin u.a. für Sat.1, N24, Pro7, RTL

2004
Hörspielproduktionen eigener Buchveröffentlichungen

2003 - 2005
Freie Mitarbeit als Supervisor im Medien- und Marktforschungsinstitut „House of Research“
zuständig für die Einarbeitung der Telefoninterviewer und deren Betreuung
verantwortlich für den technischen Ablauf eines Interview-Projektes und dessen Abwicklung
Schneiden und Besprechen von Audiomaterial für Radiostationen und deren Marktanalysen

1998 – 2000
Online-Redakteur / Redakteur "gayforum.de"
Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen und Bildmaterial aus der Berliner Party-, und Musikszene, als Redakteur und „Klatschreporter“

1997 / 2000
Veröffentlichung von 2 Büchern
1. Buch 1997 „IM Techno – Stasi, Sex und Synthesizer“
(a-Verbal Berlin), eine teilautobiographische Erzählung über meinen musik. Karriereweg in der DDR und den Neuanfang im Westen (Vertrieb Gruner & Jahr)
2. Buch 2000 „Die Reise nach Quantox“, eine Erzählung über Freundschaft, Liebe, Verbrechen und Internet (Vertrieb: Libri)

1993 – 1995 Kiss FM Berlin
Moderation / Programmgestaltung
jeden 2. Mittwoch im Monat Moderation und Planung der Sendung „DJ Special“ von 22.00 bis 0.00 Uhr

1990 – 1993 STS Studio’s
Praktikum & Assistent
Praktikant in den Berliner STS Tonstudio’s, Bandaufzeichnungstechnik, Computer gesteuerte Aufnahmen, Auspegeln und Überwachung von Ton Überspielungen.

1986 – 1989 Pop Projekt „Speed“
Bandsänger
Sänger des Pop Projektes „Speed“
Zahlreiche Medienauftritte, Touren, Musik- und Videoproduktionen
Staatliche Förderungen
1989 Ende dieser Tätigkeit durch Ausreise nach Berlin (West)
Produktionen aus dieser Zeit werden, im Zuge der „Ostalgiewelle“ heute wieder von div. Plattenlabels veröffentlicht

Ausbildung 1974-1984 Polytechnische Oberschule der DDR Suhl
Schule und Schulabschluss mit „gut“
1984 abgebrochenes Fachhochschulstudium Eisenach
Lehrer für Musik, Mathematik und Deutsch, aus politischen Gründen abgebrochen

1984-1986 Ausbildung zum Hotel- und Gaststättenfacharbeiter Suhl
Ausbildung und Berufsabschluss als Hotelfachmann mit „gut“
1986-1989 externes Musikhochschulstudium Berlin
Ausbildung in den Fächern: Gesang, Klavier, Schauspiel, Jazzdance, Musiktheorie, Sprecherziehung / Moderation, Kulturwissenschaft (Abschluss mit „gut“)
Staatliche Zulassung als „Gesangsinterpret und Bandsänger mit Berufsausweis“

priv. Interessen Philosophie, Naturwissenschaften (Physik / Astronomie), sowie die zivile Raum- und Luftfahrt